Zurück Vor

Aktuelle Pressemeldungen

27

Sep

2017

PROCHRIST-Themenwoche kommt auch nach Gießen

  • Größte evangelische Kirche in Gießen wird Veranstaltungsort für „Unglaublich?“

  • Redner Matthias Clausen aus Marburg zu Gast

(Kassel, 27. September 2017) In der Gießener Johanneskirche haben die Vorbereitungen auf PROCHRIST LIVE 2018, die Themenwoche zum christlichen Glaubensbekenntnis begonnen. Das Team um Sabine und Jürgen Ellmer war eines der ersten, das sich für die Evangelisationswoche angemeldet hat. „Wir erwarten als Gemeinde von der Themenwoche, dass sie bei den Gästen rege Diskussionen um die Person Jesus Christus auslöst. Die Besucher werden aufgefordert, Stellung zu beziehen“, so
Veranstaltungsleiter Jürgen Ellmer.

Im Mittelpunkt der sieben Themenabende wird jeweils ein zentraler Aspekt des Glaubensbekenntnisses stehen. PROCHRIST LIVE-Redner Matthias Clausen wird dazu geistliche Impulse geben. Er ist Theologe an der Evangelischen Hochschule Tabor in Marburg und seit vielen Jahren im In- und Ausland bei PROCHRIST LIVE-Evangelisationen als Redner unterwegs.

Beim Rahmenprogramm führen Musik, Interviews, künstlerische Beiträge und andere Elemente zum Thema hin und geben jedem Abend einen individuellen Anstrich. „Die evangelistische Gabe unseres Redners Prof. Dr. Matthias Clausen hat uns überzeugt, ihn für unsere Veranstaltungswoche auszuwählen. Wir wünschen uns viele Besucher, die offen sind für Fragen des Glaubens“, erklärt Jürgen Ellmer.

Clausen selbst blickt gespannt auf die Themenwoche „Unglaublich?“: „PROCHRIST LIVE in Gießen: für mich als Marburger und Fast-Nachbar eine besondere Freude. Engagierte und erfahrene Mitdenker aus mehreren Gießener Gemeinden sind dabei, der Veranstaltungsort ist zentral und attraktiv – ich freue mich darauf!“

Neben Gießen haben sich inzwischen rund 125 Veranstaltungsorte in Deutschland und der Schweiz angemeldet.
Weitere Informationen: www.prochrist.org/unglaublich

proChrist e.V.
proChrist e.V. ist der Name des über 25 Jahre bestehenden Vereins. Er ist eine überkonfessionelle Initiative von Christen unterschiedlicher Kirchen. Der Verein wird nahezu ausschließlich von Spenden getragen. Durch PROCHRIST LIVE-Aktionen und -
Veranstaltungen unterstützt der Verein Gemeinden dabei, Menschen mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen. Dabei werden zentrale Glaubensthemen gut nachvollziehbar erklärt und es wird zum Glauben eingeladen. Die Veranstaltungen finden kontinuierlich an unterschiedlichen Orten statt. Im Frühjahr 2017 versammelten sich bei der Jugendveranstaltung JESUSHOUSE junge Christen aus über 800 Gemeinden an 275 Orten. Als europaweite Übertragungsveranstaltung gibt es PROCHRIST LIVE vom 11.-17. März 2018 zum achten Mal.

01

Sep

2017

PROCHRIST LIVE-Veranstalter: „Gott hat Großes in unserer Region vor“

  • Veranstaltung in Waldkraiburg kommt ins Haus der Kultur

  • Pfarrer Parzany spricht im März 2018 vor 600 Gästen

(Kassel, 1. September 2017) – Die Vorbereitungen für PROCHRIST LIVE 2018 im kommenden März laufen inzwischen bundesweit an. Unter den ersten einhundert Veranstaltern ist auch das oberbayerische Waldkraiburg. Dort spricht der wohl bekannteste PROCHRIST LIVE-Redner: der ehemalige proChrist-Leiter und Hauptredner Ulrich Parzany.

Pastor Benjamin Klammt von der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Waldkraiburg erwartet die Themenwoche mit Spannung: „Im Vertrauen darauf, dass Gott etwas Großes in unserer Region vorhat, haben wir den größten Saal der Stadt mit etwa 600 Plätzen angemietet. Mit Ulrich Parzany konnten wir einen der bekanntesten deutschen Prediger für unsere PROCHRIST LIVE-Veranstaltung gewinnen. Ihn in Waldkraiburg zu haben, ist für uns als Gemeinde etwas ganz Besonderes. Für diese einmalige Gelegenheit sind wir unserem Gott sehr dankbar!“

Ulrich Parzany, der von 1995 bis 2013 Hauptredner bei den PROCHRIST-Zentralveranstaltungen mit mehreren tausend Besuchern pro Abend war, freut sich auf den überschaubareren Veranstaltungsrahmen: „‚Die junge Stadt, erfrischend Anders’ – mit diesem Slogan wirbt die aufstrebende Industriestadt Waldkraiburg, 65 km östlich von München. Ich freue mich, dass verschiedene christliche Gemeinden gemeinsam im ‚Haus der Kultur‘ PROCHRIST LIVE 2018 anbieten. Die Region ist Neuland für mich. Ich bin gespannt!“.

Zur Motivation hinter dem Engagement sagt der 32jährige Klammt, Initiator von PROCHRIST LIVE in Waldkraiburg: „Unseren Gästen wünschen wir, dass sie aufgrund der klaren und vollmächtigen Verkündigung Ulrich Parzanys von Jesus Christus angesprochen und berührt werden; dass sie Jesus ihr Herz öffnen und sich für ein Leben mit ihm entscheiden. Außerdem wünschen wir uns, dass unsere Veranstaltung durch unsere freundliche, offene Art, aber auch durch die Gestaltung des Rahmenprogramms zu einer unvergesslichen Woche für zahlreiche Gäste wird.“

Noch sechseinhalb Monate sind es bis zur Themenwoche im März. Das Team in Waldkraiburg befindet sich mitten in der Planungsphase, freut sich aber auf die vor ihnen liegenden Monate „und insbesondere auf die PROCHRIST LIVE-Woche selbst“, so Klammt. Und diese Motivation und Vorfreude merkt man ihm an.

proChrist e.V.
proChrist e.V. ist der Name des über 25 Jahre bestehenden Vereins. Er ist eine überkonfessionelle Initiative von Christen unterschiedlicher Kirchen. Der Verein wird nahezu ausschließlich von Spenden getragen. Durch PROCHRIST LIVE-Aktionen und -Veranstaltungen unterstützt der Verein Gemeinden dabei, Menschen mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen. Dabei werden zentrale Glaubensthemen gut nachvollziehbar erklärt und es wird zum Glauben eingeladen. Die Veranstaltungen finden kontinuierlich an unterschiedlichen Orten statt. Im Frühjahr 2017 versammelten sich bei der Jugendveranstaltung JESUSHOUSE junge Christen aus über 800 Gemeinden an 275 Orten. Als europaweite Übertragungsveranstaltung gibt es PROCHRIST LIVE vom 11.-17. März 2018 zum achten Mal.

27

Jul

2017

Prominente unterstützen PROCHRIST LIVE März 2018

  • Daniel Böcking, Patricia Kelly und Bianca App sprechen über Glaubenserfahrungen 

  • PROCHRIST LIVE-Veranstalter können Promi-Videos für eigene Events nutzen 

  • Synchron-Übersetzung der Themenwoche in Arabisch, Farsi und Englisch

(Kassel, 27. Juli 2017) – Daniel Böcking, Stellvertretender Chefredakteur BILD, Patricia Kelly, Mitglied der Kelly-Family, Bianca App, Sängerin der Volksmusikgruppe „Die Schäfer“, Professor Heino Falcke, Physiker, und andere Prominente unterstützen die Themenwoche PROCHRIST LIVE 2018. Die Promis sprechen in Interviews darüber, wie der Glaube ihr Leben beeinflusst oder verändert hat. Einige dieser Interviews können Veranstalter als Gestaltungselemente ihrer Themenabende nutzen: Sie werden zurzeit aufgezeichnet und geschnitten. Anschließend stehen sie den Gemeinden für die Themenwoche im März 2018 zur Verfügung.

Die Interviews führen die Theologin und Autorin Elke Werner und der Pfarrer und Journalist Steffen Kern. Beide sind Hauptredner bei der zentralen PROCHRIST LIVE-Woche vom 11. bis 17. März 2018 in Leipzig. Diese greift unter dem Titel „Unglaublich“ verschiedene Aspekte des Apostolischen Glaubensbekenntnisses auf, um die es auch in den Promi-Interviews geht. Einen ersten Blick auf die Interviews können PROCHRIST LIVE 2018-Veranstalter und andere Interessierte ab Dezember werfen. Dann strahlt der Sender BibelTV die Beiträge in einer eigenen Sendereihe aus. Sie läuft passend zur Themenwoche ebenfalls unter dem Titel „Unglaublich“.

Zahlreiche Varianten zur Beteiligung an PROCHRIST LIVE März 2018

Die Themenwoche wird aus der Kongresshalle am Zoo Leipzig über BibelTV übertragen. Kirchengemeinden, christliche Werke und Vereine können zu einem gemeinsamen Public Viewing dazu einladen. Eine andere Form, sich an PROCHRIST LIVE 2018 zu beteiligen, ist eine Veranstaltung mit einem eigenen Redner vor Ort durchzuführen. Diese Variante bietet den Gastgebern mehr Spielraum in der Gestaltung, bei der Uhrzeit und der Zielgruppen-Orientierung. Diverse Materialien (u.a. Auszüge der Promi-Interviews) können hier eingesetzt werden. Schließlich gibt es noch die Möglichkeit, PROCHRIST LIVE@home anzubieten. Diese Variante ist mit geringem Aufwand verbunden und eignet sich daher besonders für Kleingruppen wie etwa Jugend-, Senioren-, Bibel- oder Hauskreise.

Zu allen Varianten kann man sich informieren und anmelden unter www.prochrist.org/veranstalter-2018. Wer sich nicht sicher ist, welche Variante für seine Gemeinde passt, kann sich beim proChrist e.V. beraten lassen – entweder per Telefon (0561 937 79-0) oder bei einem persönlichen Besuch eines proChrist-Mitarbeiters.

Synchronübersetzung in verschiedene Sprachen

Alle Abendveranstaltungen aus Leipzig werden synchron in Englisch, Arabisch und Farsi übersetzt und über zusätzliche Audio-Kanäle übertragen. So können auch fremdsprachige Gemeinden und Kleingruppen in Deutschland und anderen Ländern zur Themenwoche einladen. Weitere benötigte Übersetzungen können Veranstaltungsorte bei ihrer Anmeldung angeben.

Weitere Informationen: www.prochrist.org

proChrist e.V.
proChrist e.V. ist der Name des über 25 Jahre bestehenden Vereins. Er ist eine überkonfessionelle Initiative von Christen unterschiedlicher Kirchen. Der Verein wird nahezu ausschließlich von Spenden getragen. Durch PROCHRIST LIVE-Aktionen und -Veranstaltungen unterstützt der Verein Gemeinden dabei, Menschen mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen. Dabei werden zentrale Glaubensthemen gut nachvollziehbar erklärt und es wird zum Glauben eingeladen.
Die Veranstaltungen finden kontinuierlich an unterschiedlichen Orten statt. Im Frühjahr 2017 versammelten sich bei der Jugendveranstaltung JESUSHOUSE junge Christen aus über 800 Gemeinden an 275 Orten. Als europaweite Übertragungsveranstaltung gibt es PROCHRIST LIVE im März 2018 zum achten Mal.

Bild: Steffen Kern im Interview mit Patricia Kelly (Foto: Sebastian Roncal)

19

Jun

2017

"Oh Gott!" - PROCHRIST LIVE in Ewersbach

  • FeG-Präses Ansgar Hörsting ist eine Woche PROCHRIST LIVE-Verkündiger
  • Sängerin und Pianistin Sefora Nelson gestaltet einen Abend musikalisch

(Kassel, 19. Juni.2017) – „Oh, Gott!“ ist Ausruf der Entrüstung, der Begeisterung, der Ablehnung – und Überschrift über die PROCHRIST LIVE-Woche, die die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Ewersbach von Montag, 19., bis Sonntag, 25. Juni, in ihren Gemeinderäumen anbietet. Ansgar Hörsting, Präses des Bundes der FeG, tritt in der Woche als Verkündiger auf. Er sagt: „Die alte Botschaft von Jesus Christus will ich so weitergeben, dass sie heute Menschen befreit, heilt, Sicherheit gibt, rettet und tröstet. Ich bin überzeugt, dass Gott Menschen in Ewersbach so vorbereitet, dass sie durch die Abende angesprochen werden.“ Am Mittwoch, 22. Juni, gibt es noch einen weiteren überregional bekannten Gast: Dann sorgt die Sängerin und Pianistin
Sefora Nelson für die musikalische Gestaltung des Abends.

Alltägliche Grenzerfahrungen sind Themen der Abende

Im Programm geht es um alltägliche Grenzerfahrungen, auf die der christliche Glaube eine Antwort geben kann, zum Beispiel „Neuanfänge“, Dienstag, 20. Juni, „Seelenschmerz“, Mittwoch, 21. Juni, „Vertrauenssache“, Donnerstag, 22. Juni, oder „Sicherheit“, Freitag, 23. Juni. Die Vorträge von Ansgar Hörsting sind jeweils umrahmt von Interviews, Musik und anderen abwechslungsreichen, kurzweiligen Gestaltungselementen. Im Anschluss an die Themenabende gibt es Zeit und Raum zum Gespräch mit Mitgliedern der Gemeinde und dem Redner. Menschen, die nach der Themenwoche längerfristig Kontakt zur Gemeinde suchen oder die Themen
vertiefend betrachten möchten, erhalten ein entsprechendes Angebot.

Adresse und Termine

Veranstaltungsort ist die Freie evangelische Gemeinde Ewersbach, Hauptstraße 131, 35716 Dietzhölztal. Montag bis Samstag beginnen die PROCHRIST LIVE-Veranstaltungen um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Am Sonntagmorgen gibt es einen Abschlussgottesdienst um 10.30 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Weitere Informationen: www.prochrist-live.de und www.feg-ewersbach.de

Pressekontakt
Thomas Brand / Telefon: 02327 7882816 / prochrist@brand-kommunikation.de

proChrist e.V.
proChrist e.V. ist der Name des über 25 Jahre bestehenden Vereins. Er ist eine überkonfessionelle Initiative von Christen unterschiedlicher Kirchen. Der Verein wird nahezu ausschließlich von Spenden getragen. Durch PROCHRIST LIVE-Aktionen und -Veranstaltungen unterstützt der Verein Gemeinden dabei, Menschen mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen. Dabei werden zentrale Glaubensthemen gut
nachvollziehbar erklärt und es wird zum Glauben eingeladen.
Die Veranstaltungen finden kontinuierlich an unterschiedlichen Orten statt. Im Frühjahr 2017 versammelten sich bei der Jugendveranstaltung JESUSHOUSE junge Christen aus über 800 Gemeinden an 275 Orten. Als europaweite Übertragungsveranstaltung gibt es PROCHRIST LIVE im März 2018 zum achten Mal.

16

May

2017

proChrist e.V. ist sich einig: Evangelisationsveranstaltungen sind für Gemeinden auch in Zukunft unverzichtbar

  • Roland Werner: „Freue mich über einstimmiges Votum des Vereins“
  • Nach PROCHRIST LIVE März 2018 geht es 2021 und 2024 weiter
  • Jugendevangelisation JESUSHOUSE kommt 2020 und 2023 wieder
  • Vorstandsmitglieder wiedergewählt

(Kassel, 16. Mai 2017) – Der überkonfessionell zusammengesetzte proChrist e.V. aus Kassel beschloss gestern einstimmig in seiner Mitgliederversammlung eine Langfristplanung. Nach 2018 soll das europaweite PROCHRIST LIVE wieder 2021 und 2024 stattfinden. Gleichzeitig beschloss das Gremium, die Jugendevangelisation JESUSHOUSE in den Jahren 2020 und 2023 im Frühjahr erneut durchzuführen. Am
diesjährigen JESUSHOUSE hatten sich zwischen Februar und April 2017 über 800 Gemeinden an 275 Orten beteiligt.

Roland Werner ist dankbar für einstimmiges Votum

Roland Werner, Vorsitzender des proChrist e.V., sagte zu dem Beschluss: „Ich freue mich sehr über dieses doppelte einstimmige Votum der Mitgliederversammlung. Es zeigt überdeutlich, dass die Vertreter aller im proChrist e.V. engagierten Gemeinden, Werke, Freikirchen und Gemeinschaften eine große Übereinstimmung beim Blick auf überregionale Evangelisationsveranstaltungen haben: Sie sehen darin ein unverzichtbares Angebot, das Kirchen und Gemeinden bei ihrem Auftrag unterstützt, über die Gute Nachricht der Liebe Gottes zu sprechen.“

Mit dem Beschluss können Interessierte die Beteiligung an größeren evangelistischen Events noch besser als bisher in ihre Langfristplanungen einbeziehen. „Die Rückmeldungen aus den Kirchen und Gemeinden, die sich in den vergangenen Jahren an PROCHRIST und JESUSHOUSE beteiligten, zeigten uns unter anderem, dass mehr Planungssicherheit und ein eher kürzerer Abstand gewünscht werden“, sagte Roland
Werner.

Erste Anmeldungen für PROCHRIST LIVE März 2018 liegen bereits vor

Die Vorbereitungen auf das kommende PROCHRIST LIVE 2018 unter dem Motto „Unglaublich?“, das vom 11. bis zum 17. März 2018 aus Leipzig übertragen wird, sind in vollem Gange. Gemeinden in Deutschland und benachbarten Ländern planen ihre Beteiligung. Fünfundzwanzig Anmeldungen liegen bereits vor.
„Neu ist ja für Veranstalter die Wahlmöglichkeit zwischen der Übertragungs- oder Redner-vor-Ort-Variante. Da hören wir, dass dies in zahlreichen Gemeinden derzeit abgestimmt wird“, sagt proChrist-Geschäftsführer Michael Klitzke.

Michael Klitzke macht darauf aufmerksam, dass das Angebot PROCHRIST LIVE JETZT! kontinuierlich weiterläuft. Dabei können Veranstalter Termin und Redner frei wählen. Matthias Clausen, Klaus Göttler, Carsten Hokema, Steffen Kern und Elke Werner stehen als Redner zur Verfügung.

Vier Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt

Einstimmig wurde Roland Werner für vier weitere Jahre als Vorsitzender des Vereins wiedergewählt. Margarete Hühnerbein und Klaus Göttler wurden als stellvertretende Vorsitzende wiedergewählt und Siegfried Winkler als Vorstandsmitglied. Der Vorstand besteht insgesamt aus dreizehn Mitgliedern. Der Verein wird vom Geschäftsführenden Vorstand geleitet.

Weitere Informationen:

www.prochrist.org

Pressekontakt

Thomas Brand, brand-kommunikation / Telefon: 02327 7882816 / prochrist@brand-kommunikation.de

proChrist e.V.
proChrist e.V. ist der Name des über 25 Jahre bestehenden Vereins. Er ist eine überkonfessionelle Initiative von Christen unterschiedlicher Kirchen. Der Verein wird nahezu ausschließlich von Spenden getragen. Durch PROCHRIST LIVE-Aktionen und -Veranstaltungen unterstützt der Verein Gemeinden dabei, Menschen mit dem christlichen Glauben bekannt zu machen. Dabei werden zentrale Glaubensthemen gut
nachvollziehbar erklärt und es wird zum Glauben eingeladen.
Die Veranstaltungen finden kontinuierlich an unterschiedlichen Orten statt. Im Frühjahr 2017 versammelten sich bei der Jugendveranstaltung JESUSHOUSE 90.000 Besucher aus über 800 Gemeinden an 275 Orten. Als europaweite Übertragungsveranstaltung gibt es PROCHRIST LIVE im März 2018 zum achten Mal.