Zurück Vor

Unglaublich?

Begegnungen zum Glaubensbekenntnis mit Elke Werner und Steffen Kern

Die Sendungen

Ab dem 18. Januar 2018 werden auf Bibel TV sieben Sendungen über das Glaubensbekenntnis ausgestrahlt, die auf die PROCHRIST LIVE-Themenwoche im März einstimmen.


Die Serie kann zur persönlichen Vorbereitung genutzt werden, aber auch, um mit Freunden, Nachbarn oder Kollegen über den christlichen Glauben ins Gespräch zu kommen. Überlegen Sie doch einmal, wen Sie (oder Ihre Gemeinde, Ihr Hauskreis...) dazu einladen können.

 

Steffen Kern und Elke Werner
Elke Werner und Steffen Kern im Garten

Zum Format

Elke Werner und Steffen Kern - das Moderatoren- und Rednerteam in Leipzig - treffen sich und reden über das Glaubensbekenntnis. Sie tauschen ihre Gedanken aus und besuchen jeweils zwei Menschen, die etwas Besonderes zu dem Thema beitragen können.

Am Ende jeder Sendung steht ein kurzer Impuls, der zum Nachdenken anregen möchte. Die Sendelänge beträgt jeweils 25 Minuten.

Interviewgäste

Falcke
Prof. Dr. Heino Falcke
Bianca App
Bianca App
Reinhard Schlitter
Reinhard Schlitter
Patricia Kelly
Patricia Kelly
Simon Gühring mit Baseballschläger
Simon Gühring
Eckstein
Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein
Jens Sembdner
Jens Sembdner
Lidia Czyz
Lidia Czyz

Die Sendungen

1. Folge
Benede
Kelly

In der 1. Folge unserer Serie "Unglaublich! - Begegnungen zum Glaubensbekenntnis" geht es um das Thema 'Vater'.

Vater sein ist eine Herausforderung. Und einen Vater haben ist keine Selbstverständlichkeit. Wir haben Prominente gefragt, wie sie ihren Vater erlebt haben, was sie selbst als Eltern für Erfahrungen gemacht haben und was ihnen der christliche Glaube bedeutet.

Elke Werner interviewt Carlos Benede aus München. Der Kriminalkommissar und Pädagoge im Kommissariat für Prävention und Opferschutz hat zwei Kinder adoptiert.

Patricia Kelly erlangte mit der Kelly Family Weltruhm. Aber auch als Solokünstlerin ist sie seit vielen Jahren erfolgreich. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Sie erzählt, wie ihr Vater liebevoll und fordernd seine Kinder prägte und die Band zum Welterfolg führte.

2. Folge
Falcke
Prof Ottmar Edenhofer

In der 2. Folge unserer Serie "Unglaublich! - Begegnungen zum Glaubensbekenntnis" geht es um die Schöpfung.

Im apostolischen Glaubensbekenntnis gehen wir davon aus, dass Gott alles geschaffen hat. Nun wollten wir einmal von zwei Wissenschaftlern hören, was sie dazu sagen und was ihnen die Schöpfung bedeutet. Beide steuern interessante Fakten zum Thema bei.

Prof. Dr. Heino Falcke ist Astrophysiker und erzählt von seiner Arbeit an der Radboud-Universität Nijmegen. Er redet mit uns über schwarze Löcher, einen kreativen Schöpfer und warum wir keinen Beweis für Gott brauchen. 

Dr. Ottmar Edenhofer ist Professor und stellvertretender Direktor der Technischen Universität Berlin und Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Er erinnert daran, dass uns Gott seine Schöpfung anvertraut hat und wir sie bewahren sollen. Für ihn ist die Natur eine Offenbarung Gottes.

3. Folge
Eckstein

In der 3. Folge unserer Serie "Unglaublich! - Begegnungen zum Glaubensbekenntnis" geht es um Jesus Christus.
Zu ihm beten Christen nicht nur, sondern sie bekennen sich ganz offen zu ihm im Glaubensbekenntnis.

Heute steht die persönliche Beziehung zu Jesus im Fokus. Denn auch daran glauben Christen: dass der dreieinige Gott (Vater, Sohn und Heiliger Geist) eine persönliche Beziehung zu jedem Menschen haben möchte.

Wie das praktisch aussieht, erzählen unsere zwei heutigen Interviewgäste: Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein ist evangelischer Theologe aber auch Autor, Redner, Poet und Musiker.
Neben ihm kommt Teresa Beuscher zu Wort und berichtet, welche Erfahrungen sie mit dem persönlichen Jesus in ihrem Alltag gemacht hat.

4. Folge
Paul-Gerhard Stäbler
Sandra Schlitter
Reinhard Schlitter

In der 4. Folge unserer Serie "Unglaublich! - Begegnungen zum Glaubensbekenntnis" geht es um das Thema "Gott gibt sich für uns".

Ein schweres Kapitel, denn es geht um Tod, Leid und wie man damit umgehen kann.

Im Interview erleben wir Gäste, die sich täglich damit befassen müssen:

Paul-Gerhard Stäbler ist Richter am Sozialgericht in Stuttgart. Er ist Jahrgang 1978, ist verheiratet und hat drei Kinder.

Sandra und Reinhard Schlitter sprechen über ihre Erfahrungen, mit dem Leid umzugehen. Ihr Sohn Mirko wurde im Jahr 2010 als damals 10-Jähriger entführt und getötet.                                               

5. Folge
Bianca-App
Prof Roland Werner

In der 5. Folge unserer Serie "Unglaublich! - Begegnungen zum Glaubensbekenntnis" geht es um das Thema "Verantwortung vor Gott".

Elke Werner und Steffen Kern interviewen Prominente zu ihrem Glaubensleben.

Dabei ist Bianca App. Sie ist Volksmusikerin und tourt mit der Gruppe "Die Schäfer" durchs Land. Bei einer PROCHRIST-Veranstaltung hatte sie ein bewegendes Erlebnis.

Prof. Dr. Dr. Roland Werner ist Theologe und Sprachwissenschaftler. Als Prior der Christus-Treff-Bewegung engagiert er sich in den Zentren in Marburg, Berlin und Jerusalem. Außerdem ist er als Verkündiger, Autor und Bibelübersetzer tätig - in Deutschland und darüber hinaus.

6. Folge
Simon Gühring mit Baseballschläger
Schwester Elke Keinath
In der 6. Folge unserer Serie "Unglaublich! - Begegnungen zum Glaubensbekenntnis" geht es um das Thema "Gemeinschaft".

Das ist ein Thema, das uns vorallem im Sport bildlich vor Augen geführt wird.

So erzählt Baseball-Spieler Simon Gühring vom Baseball-Team Heideköpfe Heidenheim, was für ihn Gemeinschaft bedeutet - im Sport und auch im Leben. Seine Mannschaft wurde 2015 Deutscher Meister. Dennoch ist der Sport nicht alles für ihn.

Ganz anders lebt Sr. Elke Keinath, sie ist Diakonisse und wohnt im Diakonissenmutterhaus Aidlingen. Vor Jahren hat sie sich für diese Lebensform entschieden, die sich durch Ehelosigkeit, einen einfacher Lebensstil, Gehorsam und Verbindlichkeit auszeichnet.                       

7. Folge
Jens Sembdner
Lidia Czyz

In der 7. Folge unserer Serie "Unglaublich! - Begegnungen zum Glaubensbekenntnis" geht es um das Thema "Leid und Vergebung".

Dieses Thema geht nahe - und nicht wenige Menschen, die Leid erfahren, werden dadurch für ihr ganzes Leben geprägt.

Sänger Jens Sembdner (Die Prinzen) musste den Freitod eines geliebten Menschen miterleben. Er berichtet von seinen Erfahrungen, der Trauer und wie er heute mit dem Verlust umgeht.                               

Lidia Czyz wohnt in Polen und arbeitet als Lehrerin und ist Autorin zahlreicher Artikel und Erzählungen. 2013 debütierte sie mit dem polnischen Bestseller «Stärker als der Tod».

Hinter den Kulissen

Team
Bahnwärterhäuschen
Steffen-Elke