15.02.2018 Martin Engels
Quelle: http://www.prochrist.de/prochrist-ev/presse/aktuelle-pressemeldungen/aktuelle-pressemeldung/2018/02/15/glaubensbekenntnis-und-vaterunser-in-sechs-sprachen-für-gemeindearbeit

Glaubensbekenntnis und Vaterunser in sechs Sprachen für Gemeindearbeit

„Es reicht heute meistens nicht aus, wenn wir sagen, dass wir glauben. Wir sollten vielmehr erklären können, was und wem wir glauben. Das christliche Glaubensbekenntnis, auch in der Muttersprache, kann dabei eine wertvolle Hilfe sein“, sagt Frieder Trommer, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Marburger Medien, zum Erscheinen. Und Michael Klitzke, Geschäftsführer des proChrist e.V., ergänzt: „Aus unserer Sicht gibt es ein solches Booklet bisher nicht. Gemeinden behelfen sich mit Kopien, Loseblattsammlungen oder Beamerversionen. Unser Angebot in mehreren Sprachen hilft Gemeinden bei der Arbeit mit Gästen, Freunden und Mitgliedern, die mit der deutschen Sprache noch nicht so sicher sind.“

Das 16seitige Heft erscheint rechtzeitig vor der PROCHRIST LIVE-Themenwoche, die Gemeinden, Werke, Vereine oder Freikirchen in Deutschland und Nachbarländern vom 11. bis 18. März anbieten. Bei diesen Abendveranstaltungen unter dem Titel „UNGLAUBLICH“ greifen die Redner Kernaussagen des apostolischen Glaubensbekenntnisses auf und erklären den Besuchern biblische Hintergründe sowie deren Relevanz für das heutige Leben.

Das Booklet kann unter marburger-medien.de und prochrist-shop.de bestellt werden.

Erstellungsdatum: 15.02.2018 | Autor: Martin Engels | © proChrist 2018, alle Rechte vorbehalten
{{Title}}