HoffnungsFestival

Hoffnungsfestival ist ein evangelistisches Format von proChrist, bei dem Menschen zu Jesus eingeladen werden und das den Generationswechsel in Kirchen und Gemeinden unterstützt.

Warum Festivals?

Ein Festival ist vielfältig und bietet dadurch sehr gute Begegnungsmöglichkeiten mit verschiedenen Menschen:

  • Veranstaltungen für Kinder
  • Spiel- und Sportangebote
  • Imbissstände
  • diakonische Aktionen in Zusammenarbeit mit lokalen Trägern
  • ein Bühnenprogramm in der Fußgängerzone
  • u.v.m.

So entsteht ein buntes Festival, bei dem Menschen auf ganz unterschiedliche Weise über den Glauben ins Gespräch kommen und eingeladen werden, Jesus zu erleben.

Ein Festival veranstalten

Ihr habt die Möglichkeit ein Hoffnungsfestival in eurem Ort zu veranstalten. Wir unterstützen euch dabei mit Ideen, Material und einem Livestream mit inspirierender Message, interaktiven Elementen und spannenden Gästen.

  • Ein Wochenende (23. – 26. Mai 2025)
  • Hohe Flexibilität und Gestaltungsspielraum
  • Eigene Aktionen + Livestream von proChrist
  • Zwei Formate

Stadtfest

Bei dieser Variante können eine oder
mehrere Gemeinden zusammen ein Festival für die ganze Stadt auf die Beine stellen.

Nachbarschaftsfest

Mit wenig Aufwand kannst du alleine oder zusammen mit Freunden ein kleines Nachbarschafts- oder Straßenfest veranstalten.

Damit interessierte Gäste am Glauben dranbleiben und Anschluss an eine Gemeinde an eurem Ort finden, geben wir Tipps für die lokale Weiterarbeit und nutzen dabei u.a. die Glaubenskurs-Angebote von Alpha Deutschland.

Du willst Hoffnungsfestival deiner Gemeinde vorstellen?
Dann trag dich ein und wir schicken dir alle Infos, die du brauchst!